Ankunft in Namibia

Nachdem wir uns so lange darauf vorbereitet haben, die Koffer gepackt und die Lieblingsmenschen verabschiedet waren, ging es gestern um 20.45 auf nach Johannesburg. Wir flogen mit insgesamt acht ASC-Freiwilligen und das war auch ganz gut so, denn es war tatsächlich mein erster Flug! So fand ich Sicherheitskontrolle und Flugzeuge gucken auch ziemlich spannend und an das lustige Gefühl im Bauch beim Abheben könnte ich mich gewöhnen.

 

Der Flug über Nacht war allerdings zugegebenermaßen echt öde und nach guten 10 Stunden war ich ziemlich gerädert. Dafür war der nächste Flug nach Windhoek superschön, da wir durch die geringe Flughöhe schon mal in aller Ruhe Namibia betrachten konnten. Als wir dann am Flughafen ankamen, war ich ziemlich geplättet, denn es hätte schöner nicht sein können:

Weiterlesen